Mittwoch, 17. August 2011

Neue Aktion vom Kreis Dortmund: Fair ist mehr

Mal wieder etwas zum Geld verdienen, aber nur wenn man sich zusammenreißen kann :-)

Der Fußballkreis Dortmund hat die Aktion "Fair ist mehr" (läuft auch über den DFB) aktiviert.
Ab sofort bekommen am Ende der Saison die drei fairsten Mannschaften der Kreisligen A, B und C jeweils 300 Euro.
Da die Damen eh immer etwas fairer spielen, bekommt die fairste Mannschaft aus den zwei Dortmunder Frauen-Kreisligen immerhin auch noch 200 Euro. Der geringere Betrag liegt vielleicht auch darin begründet, dass die Damen weniger Bier finanzieren müssen, wer weiß das schon...
Bei Punktegleichheit wird gelost, in die Wertung fließen Faktoren wie Karten (alle Farben), Ordnungsgelder, Verfahren und Spielsperren ein, in unterschiedlichen Gewichtungen.

Also, in diesem Sinne immer schön "den Ball spielen"!

Keine Kommentare: