Mittwoch, 26. September 2012

ING-DiBa spendet wieder 1000 x 1000 Euro für Vereine

Nach dem schönen Erfolg letztes Jahr ist es auch dieses Jahr wieder soweit:
Die ING-DiBa spendet 1000 Vereinen jeweils 1000 Euro, haut also insgesamt 1.000.000 Euro raus.
Für jeden Verein, vor allem für die kleineren, eine schöne Summe, für die es sich lohnt, Mitglieder, Freunde und Bekannte zu aktivieren.

Das schöne ist, dass die ING-DiBa dieses Jahr die Bedingungen etwas geändert hat. Vor allem kleinere Vereine können davon profitieren, dass es nun 4 Kategorien gibt, die sich auf Grund der Mitgliederanzahl definieren.
So steht der kleine "Soundtrack by Liederheim e.V." aus Lage in der Kategorie 1-50 Mitglieder neben Vereinen mit ähnlichen Strukturen, und nicht im Wettbewerb mit dem "AFC Wiesbaden Phantoms e.V.", der alleine auf Grund seiner Mitgliederzahl von mehr als 500 einen Vorteil hätte.

Aktuell auf Platz 4 in der Kategorie 201-500 Mitglieder: Der "Hafensänger und Puffmusiker e.V.". Ein provokanter Name, setzt sich aber für sozial- und körperlich benachteiligte Kinder ein. Eine gute Sache also.

Die Aktion läuft vom 25.09.2012 bis zum 06.11.2012. Genug Zeit also für die teilnehmende Vereine, fleißig die Werbetrommel zu rühren um ein wenig Geld zu verdienen. In den unteren Ligen ließe sich damit auch der ein oder  andere Vereinswechsel finanzieren, aber das ist nicht der hauptsächliche Sinn des Wettbewerbs.

Zusatzchance: Da die ING-DiBa das "Europäische Jahr 2012 für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen" unterstützt, gibt es zusätzlich 10.000 Euro an Vereine, die sich in diesem Bereich engagieren.

Also eine rundum gute Sache, die nichts kostet, aber die Vereinskasse etwas auffüllen kann.
Die  Teilnahme ist natürlich kostenlos, alle weiteren Infos findet Ihr auf der Homepage: https://www.ing-diba.de/ueber-uns/aktionen/

Wir wünschen allen teilnehmenden Vereinen (nicht nur den Fußballvereinen) viel Erfolg!

Keine Kommentare: