Sonntag, 15. Dezember 2013

Marcell Jansen im Visier von Bayer 04 Leverkusen



Bayer Leverkusen hat auf der Position des Linksverteidigers akuten personellen Bedarf. Medienberichten zufolge könnte Marcell Jansen vom Hamburger SV künftig diese Rolle bei der „Werkself“ übernehmen.

Bayer Leverkusen ist auf der Suche nach einem ausgebildeten Linksverteidiger. Zwar spielt Emre Can derzeit stark auf eben jener Position auf, dauerhaft soll der Neuzugang von Bayern München aber im zentralen Mittelfeld die Strippen ziehen. Mit Sebastian Boenisch und dem jungen Griechen Kostas Stafylidis stehen Trainer Sami Hyypiä noch zwei weitere Alternativen zur Verfügung, wirklich aufdrängen aber will sich derzeit keiner der Beiden.

Damit ist das oberste Ziel für Sportdirektor Rudi Völler für die anstehenden Transferperioden klar ausgegeben. Spätestens im Sommer soll ein neuer Mann für die linke Außenbahn seinen Weg in die BayArena finden. Laut Informationen des „kicker“ sollen sich die Verantwortlichen der Leverkusener bereits über die Personalie Marcell Jansen ausgetauscht haben. Die Chancen auf eine Verpflichtung des Nationalspielers stehen unter keinen schlechten Stern, zumal dessen Vertrag beim Hamburger SV 2015 ausläuft. Entsprechend könnten die „Rothosen“ letztmalig im Sommer 2014 eine entsprechende Ablösesumme für Jansen generieren.

Des Weiteren wird auch der Niederländer Patrick van Aanholt als möglicher Neuzugang gehandelt. Der 23-Jährige ist aktuell vom FC Chelsea an Vitesse Arnheim verliehen und feierte jüngst sein Debüt für die „Bonds-Elf“. Auch sein Kontrakt endet 2015.

Selbst eine Rückkehr von Michal Kadlec, derzeit bei Fenerbahce Istanbul unter Vertrag, scheint nicht ausgeschlossen.

Voreilige Handlungen aber sind nicht zu erwarten. Bei Bayer läuft mittlerweile ohnehin alles nach Plan. Platz zwei in der Bundesliga und auch in der Champions League hat man den Einzug ins Viertelfinale als Zweiter gepackt. Leverkusens nächster Gegner in der „Königsklasse“ wird am Montag bei der Auslosung bekannt. Live Sportwetten auf bet365.com bieten ihnen auch für diese Partie wieder ein tolles Angebot mit aussichtsreichen Champions League Quoten.